Faltenbehandlung mit Plättchenreichem Plasma (PRP)

Bei der PRP-Therapie handelt es sich um eine etablierte, sichere und sanft wirksame Behandlung mit 100% körpereigenen Substanzen.

Ihr Arzt entnimmt eine geringe Menge Blut um die Blutplättchen mittels eines bestimmten Systems zu isolieren. Anschließend werden diese im zu behandelnden Bereich injiziert um die körpereigenen Regenerationsprozesse anzuregen. Die Blutplättchen enthalten Wachstumsfaktoren, die die Produktion zellerhaltender Substanzen wie Hyaluronsäure und Kollagen fördern.

Die PRP-Therapie ist hervorragend geeignet zur schrittweisen Therapie von Fältchen, fahler erschlaffter Haut und Narben.

Faltenbehandlung mittels Plättchenreichem Plasma (PRP)